Wissenschaftliche Ausbildungen

  • 1988: Magister Artium (MA) in Sinologie, Frankfurt am Main
  • 1994: Promotion zum Dr. phil. in Ethnologie mit der Studie: Die Zentrale – ethnologische Aspekte einer Unternehmenskultur. Frankfurt am Main

Weiterbildungen (ausgewählt)

  • Teilnahme an Seminaren zur qualitativen Sozialforschung und zur interdisziplinären Forschung über Unternehmenskultur
  • Teilnahme an mehreren Seminaren zu „Management Führung und Autorität“ nach dem Tavistock – Ansatz, in Deutschland und am Tavistock Institute of Human Relations in Leicester, Großbritannien
  • Systemische Organisationsberatung am ViIst in Marburg
  • Grid-Seminarleiter-Ausbildung
  • Jahreskonferenz der SCOS (Standing Committee on Organisational Symbolism) in Finnland
  • Trainerausbildung in Lateral Thinking durch Edward de Bono in Chicago
  • Trainerausbildung in Six Thinking Hats und Master Trainer-Ausbildungen durch Edward de Bono in Venedig
  • Kreativität – Basis aller Innovationen vom Darmstädter Kreis
  • 7th World Conference on Thinking in Singapore
  • Zukunftskonferenzen moderieren in Oberursel
  • de Bono Konferenz in Malta
  • American Creativity Association in Akron, USA
  • Abschluss als Mediator an der Fernuniversität Hagen (2000)
  • Das Innenleben der Organisation – Ethnographisches Wissen in der Organisationsberatung in Berlin
  • Future by Design – Creativity and Innovation, Miami, USA
  • Intercultural Competencies in a Globalised World in Wien
  • Culture meets Culture – Mediation im 21. Jahrhundert in Wien